dcsimg
stage

Ziele und Wachstumschancen der HORNBACH-Gruppe

Unser Ziel ist es, die Marktposition von HORNBACH im europäischen Do-it-yourself-Markt durch organisches Wachstum kontinuierlich auszubauen. Umsatz und Profitabilität sollen durch die Expansion eines international erfolgreichen Handelsformats nachhaltig gesteigert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die strategische Weiterentwicklung unseres Konzepts und der Ausbau unseres Filialnetzes an Standorten mit überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial im In- und Ausland.

Unsere nachhaltige Wachstumsstrategie konzentriert sich stets auf den Projektgedanken. Daraus ergibt sich eine Preis- Sortiments- und Servicepolitik von der schließlich der Kunde profitiert. Die Basis für diesen Mehrwert bilden das homogene Filialnetz der großflächigen Bau- und Gartenmärkte und die Crosschannel-Strategie, effiziente Logistik- und IT-Prozesse sowie die Fokussierung auf organisches internationales Wachstum. Als Folge dieser Differenzierung, entwickelt sich HORNBACH besser als die Branche.

Bei HORNBACH steht der Projektkunde im Mittelpunkt. Das sind einerseits leidenschaftliche Heimwerker und professionelle Kunden, die in Eigenregie umfangreiche Renovierungs- und Bauvorhaben im Haus, in der Wohnung oder im Garten verwirklichen (Do-it-yourself). Das sind andererseits Kunden, die ihre Produkte selbst auswählen, die komplette Abwicklung ihres Projekts einschließlich aller Dienstleistungen jedoch einem leistungsfähigen Partner anvertrauen (Do-it-for-me). Auf diese Zielgruppen sind alle Aktivitäten des Unternehmens ausgerichtet.

So bietet HORNBACH seinen Kunden eine verlässliche Dauertiefpreispolitik: Wir sind davon überzeugt, dass wir Kunden auf lange Sicht besser an HORNBACH binden können, wenn wir diesen dauerhaft den besten Marktpreis bieten und garantieren. Gerade unsere Hauptzielgruppe der Projektkunden, die oft größere Renovierungsarbeiten durchführen, will langfristig kalkulieren. Mit zeitlich befristeten Rabattaktionen ist dies nicht möglich.

Der Kunde profitiert von einem breiten und tiefen Sortiment in ausreichend großen Mengen und anspruchsvoller Qualität. Die Produktpalette der HORNBACH-Filialen umfasst im Durchschnitt rund 50.000 vorrätige Artikel aus den fünf Warenbereichen Eisenwaren/Elektro, Farben/Tapeten/Bodenbeläge, Baustoffe/Holz/Baufertigteile, Sanitär/Fliesen sowie Garten. Daneben gibt es eine Vielzahl an Bestellartikeln.

Überdies bieten wir projektbezogene Serviceleistungen an. Dazu zählen unter anderem Heimwerkervorführungen in den Märkten, die zum Selbermachen animieren sollen, oder spezielle Frauenprojektabende. Unterstützt werden diese Maßnahmen durch die fachliche Förderung des Marktpersonals mit dem Ziel, das Produkt-Know-how sowie die Beratungskompetenz und damit die Kundenzufriedenheit weiter zu erhöhen. Zunehmend interessanter werden unsere großen Bau- und Gartenmärkte auch für professionelle Kunden. Dank großzügiger Öffnungszeiten, der Bevorratung auch großer Mengen und der schnellen Abwicklung in unseren Drive-in-Märkten bzw. Baustoffzentren oder der unbürokratischen Rücknahme von Restmengen ist HORNBACH eine attraktive Alternative zu den traditionellen Bezugsquellen des Facheinzelhandels oder Großhandels.

Die kundenseitige Umsetzung dieses Konzepts erfordert eine leistungsfähige Infrastruktur.

HORNBACH hat eine jahrzehntelange Erfahrung im Betreiben von großflächigen Bau- und Gartenmärkten in großen regionalen Einzugsgebieten. Das Standortportfolio im In- und Ausland ist sehr homogen. Die meisten Märkte im Konzern haben Verkaufsflächen von mehr als 10.000 qm. Dadurch profitiert HORNBACH von Größenvorteilen (Economies of Scale) im Betrieb und der konzeptionellen Weiterentwicklung der Märkte sowie in der Konzernlogistik. Dabei setzen wir nicht nur auf das stationäre Einzelhandelsgeschäft, sondern verzahnen dieses mit einem immer umfangreicheren HORNBACH-Onlineshop im In- und Ausland. Der Leitgedanke dahinter: Der Kunde findet bei HORNBACH alle Kanäle, über die er sein Projekt umsetzen kann.

HORNBACH steht für organisches Wachstum. Auch in Zukunft werden wir unsere Chancen in der europaweiten Expansion suchen. Im dicht besetzten deutschen DIY-Markt setzen wir auf selektives Wachstum in attraktiven Einzugsgebieten. Hier können wir unsere Struktur- und Größenvorteile – insbesondere die hohe Flächenproduktivität in Verbindung mit der höchsten durchschnittlichen Filialgröße des Wettbewerbs – in die Waagschale werfen. Den Schwerpunkt unserer Expansion setzen wir außerhalb Deutschlands. In den meisten Regionen des übrigen Europas gibt es aufgrund der im Vergleich zum Inland geringeren Marktsättigung im Segment der großflächigen Bau- und Gartenmärkte überdurchschnittliche Wachstumschancen.

Verwandte Themen

Aktienkurs

News

  • Du kennst deine Grenzen erst, wenn du über sie hinausgewachsen bist!

  • Den Weg freimachen für die Standortentwicklung

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Halbjahresfinanzbericht 2017/2018 zum 31. August 2017
HORNBACH Baumarkt
Halbjahresfinanzbericht 2017/2018 zum 31. August 2017

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek